Kultur messen?

Ist Kultur etwas subjektiv Erlebtes, eine persönliche Wahrnehmung?
Oder ist Kultur messbar, objektivierbar und somit auch gezielt veränderbar?

Diese Fragen haben sich auch die Berater*innen der Denkwerksatt für Manager gestellt und den sogenannten Lateral Culture Index® (LCI®) entworfen und anhand wissenschaftlicher Gütekriterien überprüft.

Beim LCI® handelt es sich um einen Fragebogen zur Messung von Organisationskulturen.

Dadurch können Organisationen weiterführende Ziele für ihre individuelle Kulturveränderung formulieren und Veränderungsprozesse entsprechend kulturell begleiten.

Der Lateral Culture Index® stellt Fragen zu folgenden Themenkomplexen:

  1. Führen auf Augenhöhe
  2. Ideenkultur und Offenheit für Verbesserung
  3. Handlungsspielraum
  4. Eigenverantwortung und Handlungsspielraum
  5. Flexibilität und Abwechslungsreichtum
  6. Beschwerdekultur
  7. Transparenz für Ziele

Durch die Befragung mittels LCI® wollen auch wir als Hochschule uns ein Bild davon machen, wo wir hinsichtlich des Führens, Entscheidens und Zusammenarbeitens stehen und darauf basierend einen kulturellen Wandel planen. Darüber hinaus bietet der LCI® die Möglichkeit, über den Zeitverlauf Veränderungen zu messen und damit die Wirksamkeit der durchgeführten Maßnahmen zu überprüfen.